Heimarbeit
Wirtschaftswunder am Küchentisch
 

Heuarbeit am Vorsäß

Unternehmer, die in den Bregenzerwald expandierten, mussten sich auf einige Besonderheiten des Standortes einlassen.
Dazu zählte der sogenannte Heuurlaub. Die Arbeitskräfte sahen ihre Tätigkeit in der Industrie auch bei Vollbeschäftigung immer als Nebenberuf, Priorität hatte die Landwirtschaft.
Daher war die Mithilfe aller Familienmitglieder beim Heumachen im Sommer unerlässlich. Die Industriebetriebe reagierten darauf und führten Betriebsferien, Heuurlaub oder Teilzeitbeschäftigung ein.

Aufnahmeort: Bezau, Vorsäß Hinteregg-Hinterteil
Herkunft Foto: Sammlung Oliver Benvenuti, Vorarlberger Landesbibliothek

 

 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der heimarbeit-vorarlberg.at und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Ja, ich stimme zu