Heimarbeit
Wirtschaftswunder am Küchentisch
 

Veranstaltungen

April-Oktober 2018
VORSCHAU: Sammelstationen Bregenzerwald und Rheintal
Stadtmuseum Dornbirn

Unser mehrjähriges Forschungsprojekt zum Thema Heimarbeit setzt 2018 einen weiteren Schwerpunkt im Rheintal. Wie bereits heuer in Schwarzenberg wird es 2018 im Stadtmuseum Dornbirn eine Ausstellung zu diesem Thema geben.

Daher sammeln wir Erinnerungen, Fotos und Objekte zu Heimarbeit verstärkt auch im Rheintal!

Di 17. Oktober 2017 / 15 - 18 Uhr
Sammelcafe Heimarbeit Rheintal
Stadtmuseum Dornbirn

Unser mehrjähriges Forschungsprojekt zum Thema Heimarbeit setzt 2018 einen weiteren Schwerpunkt im Rheintal. Wie bereits heuer in Schwarzenberg wird es 2018 im Stadtmuseum Dornbirn eine Ausstellung zu diesem Thema geben.

Daher sammeln wir Erinnerungen, Fotos und Objekte zu Heimarbeit im Rheintal und freuen uns sehr auf Ihr Kommen!

 

Falls Sie zu diesem Termin keine Zeit haben - nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Fr 13. Oktober 2017 / 17 Uhr
Gespräch im vorarlberg museum
vorarlberg museum, Bregenz

Barbara Grabherr-Schneider und Barbara Motter berichten Markus Barnay im Rahmen der Reihe "Freitags um 5 – Landesgeschichte im Gespräch" vom Projekt "Heimarbeit - Wirtschaftswunder am Küchentisch".

Eintritt frei

Sa 7. Oktober 2017 / 18 - 1 Uhr
Lange Nacht der Museen
Angelika Kauffmann Museum

Arbeiten rund um die Uhr war für Heimarbeiterinnen häufige Realität. In der Langen Nacht werden im Museum verschiedene typische Heimarbeitstätigkeiten vorgezeigt.

Fr 29. September 2017 / 16 - 19 Uhr
Exkursion Kettenstichstickerei
Schwarzenberg und Bezau

Nach einer kurzen Besichtigung der Ausstellung im Angelika Kauffmann Museum fahren wir gemeinsam ins Heimatmuseum Bezau.

Dort wird im sogenannten Stickereizimmer speziell der Geschichte der Kettenstichstickerei im Bregenzerwald nachgegangen.

Unkostenbeitrag EUR 8,- pro Person

Mitfahrgelegenheiten vorhanden

Anmeldung unter +43 (0)5512 3570-47 oder marina.stiehle(at)schwarzenberg.cnv.at

Do 8. Juni 2017 / 19 Uhr
Erzählabend
Angelika Kauffmann Museum

Wir erinnern uns gemeinsam an verschiedenste Aspekte die Heimarbeit. Ehemalige Heimarbeiterinnen, deren Nachkommen und alle Interessierten sind herzlich willkommen!

Auch Fotos und Werkstücke können mitgebracht werden!

Mi 17. Mai 2017 / 9 - 12 Uhr
Zweiter Sammeltag
Angelika Kauffmann Museum

Werden Sie mit Ihren Erinnerungen, Fotos, Arbeitsstücken und -geräten Teil des Forschungsprojekts zum Thema Heimarbeit in Vorarlberg und der Sonderausstellung im Angelika Kauffmann Museum.

Wir sind im Museum zwischen 9.00-12.00 Uhr und freuen uns auf Ihr Kommen!

So 30. April 2017 / 10 Uhr
Ausstellungseröffnung
Angelika Kauffmann Museum
Schwarzenberg

Die Ausstellung "Heimarbeit - Wirtschaftswunder am Küchentisch" wird am Sonntag, 30. April 2017 in Schwarzenberg gemeinsam mit der Ausstellung "Ich sehe mich. Frauenporträts von Angelika Kauffmann" eröffnet.

So 30. April 2017 / 15.30 Uhr
Kuratorinnenführung
Angelika Kauffmann Museum

Am Eröffnungstag findet eine Kuratorinnenführung durch die Ausstellung "Heimarbeit-Wirtschaftswunder am Küchentisch" im historischen Teil des Museums statt.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der heimarbeit-vorarlberg.at und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Ja, ich stimme zu