Heimarbeit
Wirtschaftswunder am Küchentisch
 
Gerade soviel, dass die Kinder nicht verhungerten,...

Meine Großmutter, Katharina H. - ein zierliches, kleines Persönchen - verdiente sich mit Nachsticken gerade soviel, dass die Kinder nicht verhungerten. Ihr Mann August arbeitete wohl bei der Schiffswerft am See, doch statt den Lohn heimzubringen, vertrank er ihn im Wirtshaus. Als das "Kätherle" 1912, nach der Geburt von zehn Kindern, im Alter von 35 Jahren starb, lag in der Stube noch ein riesiger Berg Heimarbeit zum Nachsticken.

Erinnerung zur Verfügung gestellt von Marlene V., April 2017
Herzlichen Dank!

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der heimarbeit-vorarlberg.at und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Ja, ich stimme zu