Heimarbeit
Wirtschaftswunder am Küchentisch
 
Mein Opa war auch Heimarbeiter....

Mein Opa hat auch Heimarbeit gemacht - für Zumtobel Leuchten. Er war eigentlich Landwirt in Bildstein. Im Jahr 1972 brannte allerdings der komplette Bauernhof (Stall und Wohngebäude) ab, sodass mein Vater seine Eltern zu uns nach Hause nach Dornbirn holen musste, damit sie wieder ein Dach über dem Kopf hatten. Nun hatte mein Opa bei uns zu Hause natürlich keine Beschäftigung mehr und seine zwangsläufige Untätigkeit setzte ihm (und auch anderen) entsprechend zu. Aus diesem Grund organisierte mein Vater für ihn bei der Firma Zumtobel eine Heimarbeit. Für diese Arbeit wurde meinem Opa ein kleines Gerätchen (Montageapparat) zur Verfügung gestellt. Opa war Frühaufsteher. Bis die restliche Mannschaft aufstand hatte er schon einiges zusammengebaut und verkündete beim Frühstück dann immer ganz stolz, wie viele Schilling er heute schon wieder verdient hatte…

Erinnerung zur Verfügung gestellt von Rainer S., April 2018
Herzlichen Dank!

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der heimarbeit-vorarlberg.at und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Ja, ich stimme zu